Diese Seite drucken
13
August

»ID:INVADED« - Erster Trailer zum neuen Anime von »Fate/Zero«-Regisseur Ei Aoki

Autor: 

Schwebende Häuser, kollidierende Landmassen, sich auflösende Strukturen: Eine virtuelle Welt wie eine Traumwelt, das ist der neuste Anime von Ei Aoki.

Über die Webseite zum Original-Anime »ID:INVADED« wurde am Dienstag ein erster Trailer, Informationen zum Produktionsteam sowie den Synchronsprechern veröffentlicht. Im Trailer ist Hauptcharakter Sakaido zu sehen, der versucht, den Tod eines mysteriösen Mädchens namens »Kaeru-chan« aufzuklären, welcher im Zusammenhang mit einer virtuellen Welt steht. »ID:INVADED« feiert 2020 Premiere.

Ei Aoki (»Re:Creators«, »Aldnoah/Zero«, »Fate/Zero«) führt bei dem Animationsprojekt die Regie. Autor Otaro Maijo (»The Dragon Dentist«) schreibt das Drehbuch. Des Weiteren setzt Atsushi Ikariya (»Fate/stay night: Heaven's Feel«) als Charakterdesigner die Entwürfe von Mangaka Yūki Kodama (»Blood Lad«, »Hamatora«) für die Animation um. Yoshihiro Sono (»Psycho-Pass«, »Kabaneri of the Iron Fortress«) entwirft das Konzept für Welt und Art-Stil und Daisuke Mataga (»Re:Zero«) ist Primär-Animator. Kenjiro Tsuda (Nicolas Brown aus »Gangsta.«) spricht Hauptcharakter Sakaido.

Zuletzt schuf Ei Aoki mit Mangaka Rei Hiroe (»Black Lagoon«) als Drehbuchschreiber den 22-teiligen Original-Anime »Re:Creators«, welcher ab April 2017 im japanischen Fernsehen zu sehen war. Animiert wurde er von Studio Troyca – das Studio, das Aoki 2013 mitgründete.

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula kriegt in der Woche so einiges gestemmt, wenn er gerade nicht Nisioisin liest, japanischen Rap hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Neuste Artikel von Dimbula

Ähnliche Artikel