31
May

»Captain Tsubasa: Rise of New Champions« erscheint am 28. August

Autor: 

Immer der richtige Schuss, immer zur richtigen Zeit: Können Tsubasa, Hyuga und Co. auch in der heutigen Zeit noch mit der Konkurrenz mithalten?

Bandai Namco Entertainment gab am Dienstag in einem neuen Trailer bekannt, dass das Spiel »Captain Tsubasa: Rise of New Champions« am 28. August für PlayStation 4, Nintendo Switch und PC via Steam erscheinen wird. Japanische Fans können das Spiel schon einen Tag früher in den Händen halten.

Das Spiel wird in mehreren Versionen erhältlich sein. Zeitgleich zum Trailer konnten Fans im Shop von Bandai Namco eine »Deluxe Edition«, »Collector’s Edition« und »Champions Edition« und »Legends Edition« erstehen. Beinhalten die ersten beiden Versionen typische Extras wie einen Season Pass, speziell angefertigte Sammelkarten oder eine Figur, wird die »Champions Edition« zusammen mit einem individuellen Fußballtrikot und die »Legends Edition« zusätzlich mit einem Kickertisch im Tsubasa-Stil ausgeliefert.

»Captain Tsubasa: Rise of New Champions« ist seit 2010 das erste Videospiel zum Franchise und erst der zweite Titel, der in Deutschland veröffentlicht wird. Das erste Captain-Tsubasa-Spiel erschien in Japan auf dem NES im Jahr 1988 und wurde 1992 im Westen als »Tecmo Soccer Cup« mit angepassten Spielermodellen sowie einigen weiteren Änderungen veröffentlicht. Wie aus den Spielen der Serie bekannt, verfügen die Charaktere des Arcade-Fußball-Action-Games verschiedene Spezialfähigkeiten, die sich in Echtzeit einsetzen lassen. Neben einem Versus-Modus sowie einem Online-Modus ist es auch möglich, im Story-Modus einen eigenen Charakter zu erstellen und gegen Tsubasa sowie seine Rivalen anzutreten. Zusätzlich zu den Teams der Mittelschule werden verschiedene Nationalmannschaften spielbar sein, die neben bekannten Charakteren aus dem Manga auch mit exklusiven Charakteren bestückt sein werden.

Das Spiel basiert auf dem Sportmanga »Captain Tsubasa« von Yoichi Takahashi, dessen erster Teil von 1981 bis 1988 in »Weekly Shōnen Jump« von Shueisha veröffentlicht wurden, 37 Bänden zählt und in Deutschland komplett bei Carlsen Manga erschien. Der zugehörige Anime entstand im Jahr 1983 bei Toei Animation und lief in Deutschland erstmals im Jahr 1995 auf RTL II. Die Serie zeigt die Geschichte des elfjährigen Tsubasa Ōzora, dessen Ziel es ist, nach Brasilien zu gehen, um der beste Fußballspieler aller Zeiten zu werden. Der Manga erhielt zwei weitere Staffeln, vier Animefilme, mehrere OVAs sowie Fortsetzungen, die nicht in Deutschland erschienen.

Im neusten Ableger »Captain Tsubasa: Rising Sun« spielt Tsubasa gemeinsam mit der japanischen Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen. Die Reihe wird seit Dezember 2013 im »Grand Jump«-Magazin veröffentlicht. Seit 2. April 2020 erscheint sie im zweimonatlichen »Captain Tsubasa Magazine« von Shueisha. Die Fortsetzung zählt derzeit 13 Sammelbände.

(Quelle: ANN)

Shinuslaw

Während Shinuslaw als Doktorand von seinem eigenen Lehrstuhl träumt, schreibt er gelegentlich schlaue Texte und führt clevere Interviews – wenn er jedenfalls nicht gerade bei Twitter rumpöbelt.

Website: twitter.com/Shinuslaw

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.