26
March

Lerche bringt Survival-Action-Anime Magical Girl Raising Project

Autor: 

Noch in diesem Jahr trifft mit Magical Girl Raising Project bei Studio Lerche Battle-Royal auf Magical-Girl-Kräfte - mit dabei Gochuumon-Regisseur Hiroyuki Hashimoto.

Das Projektteam hinter dem Anime zu Asari Endous Survival-Action-Lightnovel Mahou Shoujo Ikusei Keikaku (Magical Girl Raising Project) nahm am Donnerstag eine Website online, die den Anime für 2016 mit Informationen zum Projektteam ankündigt. Demnach entsteht die Serie bei Studio Lerche unter der Regie von Hiroyuki Hashimoto (Gochuumon wa Usagi Desu ka?) und mit Takao Yoshioka (Elfen Lied, High School DxD) als Skriptschreiber.

Darum geht es:

Das Social-Game The Magical Girl Raising Project erlaubt es einem von Zehntausenden, ein Magical Girl zu sein, was ihm übersinnliche physische Kräfte und ein entsprechendes Erscheinungsbild verschafft. Zusätzlich erlangen ihre Träger einzigartige Magiefähigkeiten, die sie von der menschlichen Rasse abgrenzen. Zwischen ihnen entzweit jedoch ein blutiger Kampf als die Verwaltung eines Tages ankündigt, ihr Verwaltungsgebiet könne nur die Hälfte der insgesamt 16 Magical Girls beheimaten. Zunächst beschränkt sich die Magical Girls noch darauf, wer die meisten Magical-Candy sammelt, doch dabei bleibt es nicht und es beginnt Kampf um Leben und Tod. (Quelle: eigene Übersetzung)

Asari Endous Lightnovel Mahou Shoujo Ikusei Keikaku mit Illustrationen von Maruino läuft nun schon seit Juni 2012 beim Verlag Takarajimasha mit einer achten Volume erschienen letzten September. Ebenfalls läuft in Kadokawa Shotens Comp Ace-Magazin seit Oktober eine Mangaadaption des Mangaka Pochi Edoya.

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula kriegt in der Woche so einiges gestemmt, wenn er gerade nicht Nisioisin liest, japanischen Rap hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.