Diese Seite drucken
20
Dezember
2020

»Platinum End« - Manga der »Death Note«-Schöpfer bekommt Anime

geschrieben von 

Nun ist es offiziell: »Platinum End« tritt als Anime in große Fußstapfen. Man darf gespannt sein, ob er den Erwartungen gerecht wird.

»Platinum End«, der aktuelle Manga von Takeshi Obata und Tsugumi Ohba (»Bakuman«, »Death Note«), wird als Anime umgesetzt. Dies wurde am Samstag in einer Bühnenpräsentation auf dem »Jump Festa 2021« bekannt gegeben. Geplant ist der Start des Anime für den Herbst 2021. Zuvor schon hatte sich Pony Canyon am 2. Dezember die Domain gesichert: anime-platinumend.com

Produziert wird der Anime bei Signal.MD. Regie führt Hideya Takahashi (»Strike Witches: Road to Berlin«, »JoJo’s Bizarre Adventure: Golden Wind«), während das Charakterdesign von Kōji Ōdate (»No Game No Life«) stammt. Shinichi Inotsume (»Persona 5 the Animation«, »Gangsta«) schreibt das Drehbuch. Die Firma Kusanagi (»22/7«, »Non Non Biyori«) wird die Hintergrundzeichnungen übernehmen. Masanori Ikeda (CG-Design: »Heartcatch Precure!«) wird als CGI-Direktor fungieren. Das Sounddesign übernimmt Takatoshi Hamano (»Keijo!!!!!!!!«, »Somali and the Forest Spirit«) bei Magic Capsule.

Der Manga »Platinum End« erscheint in Japan seit November 2015 beim Magazin »Jump SQ« von Shueisha. Er umfasst derzeit 13 Bände. In Deutschland wird der Manga seit November 2016 bei Tokyopop publiziert, wo derzeit 11 Bände erhältlich sind.

Die Manga »Death Note« (2003–2006) sowie »Bakuman« (2008–2012) wurden beide in Shueishas »Weekly Shōnen Jump« veröffentlicht und wurden beide in Form von Anime sowie Live-Action-Verfilmungen umgesetzt. In Deutschland sind die beiden Manga vollständig als einzelne Bände oder als Komplettbox ebenfalls bei Tokyopop erhältlich.

Darum geht es:

Nachdem Mirais Familie bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist, kommt er zu seinem Onkel und seiner Tante. Doch sein Leben dort ist unerträglich und so springt er am letzten Tag der Mittelschule von einem Hochhausdach. Im letzten Moment rettet ihn jedoch der Engel Nasse und erklärt ihm, dass jeder das Recht auf Glück hat. Sie stattet ihn mit besonderen Fähigkeiten aus und gibt ihm die Chance seinem Leben wieder einen Sinn zu geben …

Tokyopop

(Quelle: ANN)

Glimmerlicht

Glimmerlicht ist eine eher ruhige Seele mit einer ausgeprägten Leidenschaft für Anime, Animal Crossing und interessante Diskussionen.

Webseite: twitter.com/glimmerlicht

Das Neueste von Glimmerlicht

Ähnliche Artikel