12
May

Imōto Sae Ireba Ii: Anime zu Yomi Hirasakas Lightnovel in Arbeit

Autor: 

Boku wa Tomodachi ga Sukunai – daran schrieb Yomi Hirasaka zuvor. In seinem neusten Werk arbeiten seine Charaktere nun an der ultimativen kleinen Schwester.

Imōto sae Ireba Ii - Band 1Laut Shogakukan wird aktuell an einer Anime-Serie der Romcom-Lightnovel Imōto Sae Ireba Ii (It'd be Good if Only Little Sister Was Here) von Yomi Hirasaka gearbeitet. Zuvor listete der Verlag im April bereits den siebten Band auf der Website mit der Ankündigung der Anime-Adaption auf dem Cover. Demnach war die Ausstrahlung für Herbst angedacht. Später wurde das Bild wieder entfernt.

Hirasaka (Boku wa Tomodachi ga Sukunai) startete die Novel-Reihe im März 2015 mit Kantoku (Hentai Ōji to Warawanai Neko) als Illustrator. Sie zählt aktuell sechs Bände und hat sich bereits über 650.000 Mal unter dem Label Gagaga Bunko verkauft. Am 18. Mai bringt Shogakukan den siebten Band zusammen mit einem Hörspiel heraus. Seit Dezember 2015 zeichnet Idu außerdem an einer Manga-Adaption für das Seinen-Magazin Sunday GX.

Sein populärstes Werk Boku wa Tomodachi ga Sukunai schloss er im August 2015 in 11 Bänden ab, nachdem er 6 Jahre daran schrieb. Es inspirierte zwei Anime-Staffeln von Studio AIC Build, bei denen ursprünglich Hisashi Saitou (Sora no Otoshimono) später Tooru Kitahata (Koi to Senkyo to Chocolate) die Regie führte. Neben weiteren OVAs und Manga lief im Februar 2014 auch ein Live-Action-Film in Japan an.

Darum geht es:

Die Geschichte folgt dem täglichen Leben von dem alltäglichen Leben Itsukis, einem Romanautor und modernen Pygmalion, der Tag ein Tag aus daran arbeitet, die ultimative kleine Schwester zu erschaffen. Umgeben ist er dabei von ganz verschiedenen Leuten: ein wunderschönes Schriftsteller-Genie, das in ihn verliebt ist, seiner Klassenkameradin, die für ihn mehr wie eine große Schwester ist, einem männlichen Schriftsteller und einem sadistischen Steuerberater sowie seinem Redakteur. Diese stehen allerdings alle unter ständiger Beobachtung durch Itsukis jüngeren und perfekten Stiefbruder Chihiro, der seinerseits aber ein großes Geheimnis besitzt …

Anisearch

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula kriegt in der Woche so einiges gestemmt, wenn er gerade nicht Nisioisin liest, japanischen Rap hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.